DIE ZIVILGESELLSCHAFT DER ZUKUNFT

Vortragende und Impulsgeber*innen

Gerlinde Rohrauer-Näf

BEST-PRACTICE: WIDER DIE SOZIALE ISOLATION
Gesunde Nachbarschaft verbindet!
 
Gerlinde Rohrauer-Näf ist Geschäftsbereichsleiterin-Stv. des Fonds Gesundes Österreich.
 
Gerlinde Rohrauer-Näf ist Psychologin und hat ein postgraduelles Public Health Studium an der Medizinischen Universität Graz absolviert. Im Fonds Gesundes Österreich ist sie bereits seit 2003 tätig. Ihre Hauptaufgaben im Fonds umfassen die Weiterentwicklung und Betreuung der Forschungsstrategie und Forschungsprojekte im Fonds Gesundes Österreich, die Begutachtung und Begleitung von Projekten sowie die Entwicklung und Umsetzung von Capacity-Building Aktivitäten in den Bereichen psychosoziale Gesundheit sowie Frauen- und Männergesundheit/Gender.
 
Arbeitsschwerpunkte/Forschungsinteressen: Gesundheitsförderung und Primärprävention, Public Health, psychosoziale Gesundheit, Qualitätssicherung, -entwicklung und Evaluation, Gesundheit und Nachbarschaft (kommunale Gesundheitsförderung), gendersensible Gesundheitsförderung, Strategieentwicklung