AUSGEBUCHT: Gelassenheit & Souveränität in schwierigen Situationen

©PAUL ANGUS/Fotolia

Workshop für Freiwillige

Das Leben ist voll von Situationen, über die man sich aufregen kann – oder auch nicht. Genau dieses „oder auch nicht“ ist der Schlüssel zu persönlichem Wohlbefinden. In schwierigen oder unangenehmen Situationen fahren wir oft unsere automatischen „Notfallprogramme“: Flucht, Angriff oder Totstellen. Damit verbunden sind Emotionen wie Ärger, Angst, Hilflosigkeit sowie Stress, der auf Dauer zu permanentem Unbehagen, Burnout und ernsten gesundheitlichen Problemen führen kann. Die Kunst liegt darin, auch in schwierigen Situationen ruhig und gelassen zu bleiben und innerlich auf konstruktive Emotionen umzuschalten. Daher setzen wir uns im Februar-Workshop für Freiwillige damit auseinander, wie wir auch in schwierigen Situationen gelassen und souverän bleiben können.

TRAINER | Gerhard Kapl, Dipl. Lebens- und Sozialberater und Trainer, www.kapl.at

TERMIN | Mittwoch, 26. Februar 2020, 18:00 – 21:00 Uhr

ORT | ULF, Martin-Luther-Platz 3, 4020 Linz
Der Seminarraum ist im 3. Stock und barrierefrei erreichbar.

ANMELDUNG | Dieser Workshop ist bereits ausgebucht! Wir freuen uns über das große Interesse und bitten dich um Verständnis, dass keine Anmeldung mehr möglich ist.

Die Teilnahme an unserem Workshopangebot für Freiwillige ist kostenlos! Hier kannst du die Einladung zum Workshop als PDF downloaden.

Deine Kontaktperson bei ULF

Manuela nimmt gerne deine Anmeldung zu Workshops und Veranstaltungen entgegen. Zusätzlich kümmert sie sich um die Vermietung des Seminarraums und des ULF-Equipments. Du erreichst sie unter +43 (0)650 47 000 72 oder ulf.office@vsg.or.at.

 

Manuela Zeba
Ansprechperson für Veranstaltungen, Bildungsangebote und den ULF-Seminarraum