Neue Helden und Heldinnen?! Wie man junge Menschen für Engagement begeistert!

Immer mehr Vereine, Parteien, Gewerkschaften und NGOs klagen über ausbleibenden Nachwuchs und zeichnen dementsprechend ein düsteres Zukunftsszenario für das freiwillige Engagement in Österreich. Dabei lässt die Engagementbereitschaft der österreichischen Jugendlichen nicht nach, verändert haben sich jedoch die jungen Anforderungen und Erwartungen an jugendadäquate Engagementangebote – und diese bedienen viele „klassische“ Freiwilligenorganisationen aktuell nicht.

Dieser Vortrag gibt auf Basis topaktueller Jugendstudien einen fundierten Einblick, wie Freiwilliges Engagement heutzutage gestaltet und kommuniziert werden muss, um Jugendliche zu erreichen und zu begeistern.

In einer anschließenden Podiumsdiskussion mit Vertreter:innen der youngCaritas, dem Verein I.S.I., dem Verein dieziwi und aus der politischen Jugendarbeit werden die behandelten Themen noch einmal praxisnahm diskutiert.

Zielgruppe

  • Für Vertreter:innen und Mitglieder von Freiwilligenorganisationen, Initiativen und Vereinen, die künftig gezielt jüngere Personen für freiwilliges Engagement bzw. Ehrenamt gewinnen wollen.
  • Für Vertreter:innen von Freiwilligenorganisationen, Initiativen und Vereinen, die ihre bestehende Zusammenarbeit mit jungen Freiwilligen und Ehrernamtlichen verbessern möchten.
  • Für Vertreter:innen und Mitglieder von Freiwilligenorganisationen, Initiativen und Vereinen, die das Thema junges Engagement in Ried diskutieren möchten.
  • Für junge engagierte Menschen, die überlegen, eine Initiative, einen Verein, … zu gründen.
  • Für alle Menschen, die interessiert daran sind, wie man Jugendliche für freiwilliges Engagement kommunikativ am besten erreichen, mit den richtigen Themen und Angeboten abholen, begeistern und motivieren kann.

Inhalte / Ablauf

  • 17:30 bis 19:15 Uhr: Eröffnung und Vortrag zu den Inhalten:
    • Neue, junge Formen des Engagements
    • Anforderungen Jugendlicher an Engagementangebote
    • Motivationsfaktoren für freiwilliges Engagement bei Jugendlichen
    • Wichtige Engagementthemen und -anliegen für Jugendliche
  • anschließend Fragen vom Publikum
  • 19:15 bis 20:00 Uhr: Podiumsdiskussion mit
    • Claudia Angerlehner, Mitarbeiterin der youngCaritas
    • Kerstin Hofstätter, Streetworkerin Verein I.S.I.; Ried im Innkreis
    • Lea Sensenberger, actionPoolerin aus Ried
    • Petra Pongratz, Verein dieziwi / ULF
    • Ronja Dummann, Engagierte in der politischen Jugendarbeit
  • danach: Gemütlicher Ausklang bei Getränken und Häppchen

Teilnahme und Anmeldung

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos. Die Anmeldung ist mittels Online-Formular bis einen Tag vor der Veranstaltung möglich.

________________________________________

Diese Veranstaltung ist Teil von FORUM.ENGAGIERT – Die Weiterbildungs- und Vernetzungswoche für Vereine und Freiwilligenorganisationen in OÖ.

Datum

Donnerstag, 2. Juni 2022
Vorbei!

Uhrzeit

17:30 - 20:00

Veranstaltungsart

PRÄSENZ,
Talk,
Vortrag

Veranstaltungsort

Ried im Innkreis
GIESSEREI, Haus der Nachhaltigkeit, Rainerstraße 5, 4910 Ried im Innkreis

Veranstalter:in

ULF | Unabhängiges LandesFreiwilligenzentrum
Telefon
+43 650 4700072
E-Mail
ulf@dieziwi.at
Anmeldung

Referent:innen

Abonniere unseren Newsletter, um keine Neuigkeiten mehr zu verpassen!​