GEHspräch für Freiwillige: Linzer Stadtbausteine der Zwischenkriegszeit

Bei einem gemeinsamen Spaziergang erzählt Tobias Hagleitner von baulichen Entwicklungen, die Linz vor rund hundert Jahren wesentlich veränderten und die bis heute prägend für die Stadt geblieben sind.

Unter schwierigsten wirtschaftlichen Bedingungen wurden zwischen den Weltkriegen entscheidende Schritte gesetzt, um die bauliche Infrastruktur der Stadt zu modernisieren und so für bessere Wohn- und Lebensbedingungen zu sorgen. Bei diesem GEHspräch besuchen wir gemeinsam wichtige Zeugen dieser Entwicklungen wie beispielsweise die ehemalige Städtische Volksküche (1926), die Fleischmarkthalle (1929), die als einer der größten Holzhallenbauten der Zeit auch international wahrgenommen wurde, oder das Parkbad (1930), das im Eröffnungsjahr die erste Freizeiteinrichtung dieser Art in Oberösterreich war.

Verantwortlich für die grundlegenden Planungen sowie für die Gestaltung vieler Bauten dieser Periode war der aus Deutschland stammende Architekt Curt Kühne, der von 1915 bis 1938 als Linzer Stadtbaudirektor tätig war. Mit hohem baukünstlerischem Anspruch und mit großer Umsicht für die städtische Gesamtentwicklung realisierte er Gebäude, die bis heute vorbildlich sind und die gerne genutzt und sehr geschätzt werden.

Begleitung: Tobias Hagleitner (*1981) hat an der Kunstuniversität Linz 2008 im Fach Architektur diplomiert und 2018 promoviert. Seit 2007 ist er freischaffend tätig in den Bereichen Kunst, Gestaltung und Architekturkommunikation (Web: tobiashagleitner.at). Er war der Kurator der Ausstellung „Kühne Schulte Gegenwart“ im afo architekturforum oberösterreich.

Treffpunkt: Martin-Luther-Platz 3 (Eingangsbereich ULF), beim Rundgang achten wir auf Barrierefreiheit.

Anmeldung: Die Teilnahme ist kostenlos. Bei Interesse bitten wir um deine Anmeldung per Online-Formular bis spätestens 26.04.2022.

Kontakt: Unabhängiges LandesFreiwilligenzentrum (ULF) 0650 47 000 72 | ulf@dieziwi.at

GEHspräche sind die neuen Veranstaltungsformate unseres Projekts Linz zu Fuß. Dabei handelt es sich um geführte (Themen-)Spaziergänge durch Linz. Gemeinsam mit anderen Gehbegeisterten und Kooperationspartner:innen lernen wir dabei neue Seiten der Stadt kennen und genießen es, uns in entspannter Atmosphäre kennenzulernen und auszutauschen. Die GEHspräche finden zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter statt.

Datum

Donnerstag, 28. April 2022
Vorbei!

Uhrzeit

18:00 - 19:30

Veranstaltungsort

4020 Linz

Veranstalter:in

ULF | Unabhängiges LandesFreiwilligenzentrum
Telefon
+43 650 4700072
E-Mail
ulf@dieziwi.at
Zur Anmeldung

Abonniere unseren Newsletter, um keine Neuigkeiten mehr zu verpassen!​