Grafische Gestaltung: Kristin Gyimesi

FORUM.ENGAGIERT – Die Weiterbildungs- und Vernetzungswoche für Vereine und Freiwilligenorganisationen in OÖ

Eine Woche steht Oberösterreich ganz im Zeichen freiwilligen Engagements: In Freistadt, Linz, Wels, Ried im Innkreis, Vöcklabruck und online finden von 30. Mai bis 3. Juni 2022 kostenlose Vorträge, Workshops und Networking-Möglichkeiten zu aktuellen Themen und Herausforderungen im Freiwilligenbereich statt.

Das Angebot richtet sich an alle Personen, die hauptamtlich oder ehrenamtlich mit Freiwilligen zusammenarbeiten.

Community Building im Freiwilligenbereich – Wie aus unbekannten Interessierten engagierte Mitglieder bzw. großartige Teams werden

Wie können Organisationen, Vereine und Initiativen interessierten Personen die Türen öffnen und es ihnen leichter machen, an der Organisation anzudocken? Wie kann ihre Begeisterung entfacht werden? Diesen Fragen geht Lucia Schramm-Kaineder in einem interaktiven Vortrag nach.

Tischtennis-Think-Tank mit Jia Liu

Der Tischtennistisch von Otelo Freistadt lädt zum lockeren Spiel ein, bei dem man sich kennenlernen und vernetzen kann – und dabei ganz nebenbei vielleicht auch Synergien entdeckt!

Eröffnung von FORUM.ENGAGIERT

Im Zuge der offiziellen Eröffnung gibt Claudia Em einen Ausblick auf das Programm der Woche. Daneben stellt das Unabhängige LandesFreiwilligenzentrum seine Angebote und Services vor und lädt zum gemeinsamen Austausch ein.

So geht Vernetzung! Ein Talk mit Vereinsvertreter:innen über die Bedeutung von Vernetzungsarbeit

Otelo Freistadt diskutieren mit Claudia Em und Vertreter:innen von lokalen Vereinen darüber, wie Vernetzung regional und national gelingen kann, wie sich Vereine und Organisationen gegenseitig stärken können und warum Kooperationen die Zukunft zivilgesellschaftlichen Engagements darstellen.

Community Building im Freiwilligenbereich – Wie aus unbekannten Interessierten engagierte Mitglieder bzw. großartige Teams werden

Wie können Organisationen, Vereine und Initiativen interessierten Personen die Türen öffnen und es ihnen leichter machen, an der Organisation anzudocken? Wie kann ihre Begeisterung entfacht werden? Diesen Fragen geht Lucia Schramm-Kaineder in einem interaktiven Vortrag nach.

L.E.V.-Marktplatz mit Vorträgen und Interviews

Beim L.E.V.-Marktplatz können soziale Organisationen mit Studierenden ins Gespräch kommen, die Engagementmöglichkeiten ihrer Einrichtung präsentieren und die Möglichkeit nutzen, Interviews zu geben, um die eigene Organisation sichtbar zu machen.

Soziale Medien für Vereine – Themen finden und Formate entwickeln

In diesem Workshop lernen die Teilnehmenden, wie sie zeitlose Themen für ihre Organisation finden und mit Hilfe von Formaten nicht mehr „einfach drauf los“ posten, sondern einen strategischen Redaktionsplan erstellen können.

Wie komme ich mit meiner Story in die Zeitung? – Im Austausch mit Medienvertreter:innen aus Oberösterreich

Wie wecke ich mit meiner Vereinsstory Interesse bei den Journalist:innen im Land? Darüber wollen wir in lockerer Atmosphäre reden – wenn Vertreter:innen von Vereinen und Journalist:innen miteinander ins Gespräch kommen.

Film-Clips drehen mit dem Smartphone

In diesem Workshop wird kompakt das notwendige Know-how zum Thema Film zur Verfügung gestellt, um Videos kostengünstig mit dem eigenen Smartphone selbst gestalten und veröffentlichen zu können.

Das 1×1 der Öffentlichkeitsarbeit für Aktivist:innen

Gute Öffentlichkeitsarbeit geht auch ohne Presseabteilung. In diesem Workshop lernen wir die Basics der Öffentlichkeitsarbeit kennen. Von der Strategie zu Schlüsselbotschaften, von Zielgruppen zu Kanälen. 

Suche: Vorstandsmitglied. Biete: Verein.

Vereine stehen vor Herausforderungen: Wie können Sie neue Mitglieder gewinnen, wie die Arbeit in einem ehrenamtlichen Team gut organisieren, wie finden sie durch das Gestrüpp der anwachsenden rechtlichen Anforderungen? Dieser Vortrag gibt einen Überblick über die Problemzonen von Vereinen und sucht nach Lösungen.

Freiwillige(nmanagement) 2.0 – Junge Engagierte (online) finden und binden

In diesem praxisorientierten Online-Workshop werden die „Freiwilligen 2.0“, ihre Motivationen für und Wünsche an ein Engagement oder Ehrenamt mit Hilfe von Studien, Umfragen und Modellen genauer unter die Lupe genommen.

Neue Helden und Heldinnen?! Wie man junge Menschen für Engagement begeistert!

Wie gelingt es, junge Menschen für freiwilliges Engagement zu begeistern? Was motiviert und was hindert sie daran, sich aktiv zu beteiligen? Und was wünschen sie sich für ihren Einsatz? Diese und weitere Fragen zum Thema Junges Engagement diskutiert Matthias Rohrer im Rahmen bei diesem Vortrag mit anschließender Podiumsdiskussion.

Mission (im)possible: Freiwillige aktivieren und reaktivieren

Für Freiwiiliges Engagement begeistern – trotz oder gerade wegen krisenreicher Zeiten. Dieses Webinar motiviert dazu, gestärkt aus der Pandemie und wieder ins Tun zu kommen. Die aktuelle Zeit soll bewusst gestaltet und nicht dem Zufall überlassen werden.

Freiwilliges Engagement wirkt! Den gesellschaftlichen Nutzen von Freiwilligem Engagement erkennen, analysieren und messen.

Dieser Workshop gibt Gelegenheit, an den Wirkungszielen der eigenen Organisation zu arbeiten und damit fundierte Argumente zu finden, Fördergeber:innen und die Gesellschaft vom Nutzen von freiwilligem/ehrenamtlichem Engagement bzw. der Arbeit des eigenen Vereins zu überzeugen.

 

 

Datum

Montag, 30. Mai 2022 - Freitag, 3. Juni 2022

Veranstalter:in

ULF | Unabhängiges LandesFreiwilligenzentrum
Telefon
+43 650 4700072
E-Mail
ulf@dieziwi.at
Programm und Anmeldung

Abonniere unseren Newsletter, um keine Neuigkeiten mehr zu verpassen!​