Das 1×1 der Öffentlichkeitsarbeit für Aktivist:innen

Gute Öffentlichkeitsarbeit braucht keine Presseabteilung 

Wer die Welt verändern will, kommt an Medien nicht vorbei. Gute Öffentlichkeitsarbeit geht auch ohne Presseabteilung. Ein wenig Vorbereitung hilft beim richtigen Umgang mit Presseleuten, Medien und Multiplikator:innen. Alles beginnt mit der Frage: Was wollen wir? Der Rest ergibt sich fast von selbst.

In diesem Workshop lernen wir die Basics kennen. Von der Strategie zu Schlüsselbotschaften, von Zielgruppen zu Kanälen. 

Zielgruppe

  • Für Menschen, die mit Öffentlichkeitsarbeit in ihrem Verein / ihrer Organisation befasst sind. 
  • Für Vertreter:innen von Vereinen und Freiwilligenorganisationen, die in die Medienarbeit einsteigen wollen.
  • Für Freiwilligenkoordinator:innen, die das Engagement der Freiwilligen vertreten und darüber berichten.

Inhalte/Ablauf

Nach einem Theorie-Input bearbeiten die Teilnehmer:innen im zweiten Teil des Workshops einen Anwendungsfall aus der Praxis. Dieser wird idealerweise vorab von einer der teilnehmenden Organisationenvan den Vortragenden zur Vorbereitung übermittelt (Infos dazu folgen nach der Anmeldung). 

Teilnahme und Anmeldung

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos. Die Anmeldung ist mittels Online-Formular bis einen Tag vor der Veranstaltung möglich. Der Link zur Online-Teilnahme wird zeitgerecht an die dort angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Beschränkte Teilnhemendenzahl!

________________________________________

Diese Veranstaltung ist Teil von FORUM.ENGAGIERT – Die Weiterbildungs- und Vernetzungswoche für Vereine und Freiwilligenorganisationen in OÖ.

Datum

Mittwoch, 1. Juni 2022

Uhrzeit

15:00 - 18:30

Veranstaltungsart

ONLINE,
Workshop

Veranstaltungsort

Online
Online (Teilnahmelink nach Anmeldung)

Veranstalter:in

ULF | Unabhängiges LandesFreiwilligenzentrum
Telefon
+43 650 4700072
E-Mail
ulf@dieziwi.at
Anmeldung

Referent:in

  • Philipp Sonderegger
    Philipp Sonderegger
    Menschenrechtspraktiker und NGO-Berater

    Er unterstützt das »Bureau für Selbstorganisierung« beratend. Dieses bietet Unterstützung für die Planung und Umsetzung von selbstorganisierten Projekten und Kampagnen. In Workshops und Webinaren vermitteln Trainer:innen Grundlagen und praktische Werkzeuge für die Selbstorganisierung.

Abonniere unseren Newsletter, um keine Neuigkeiten mehr zu verpassen!​