Charity-Lauf für eine offene Flüchtlingspolitik

Am 4. Oktober ist es wieder so weit, der LebensLauf 2020 gibt uns die Gelegenheit zum gemeinsamen Laufen. Und das unter Einhaltung aller Corona-Bestimmungen.

Wie schon in den letzten Jahren ist der LebensLauf im Kurpark Oberlaa ein Fixpunkt im Wiener Laufkalender. Beim 3. LebensLauf  sind alle Geflüchteten und Alteingesessenen, Profi- und Neo-Läufer*innen, Menschen mit viel, wenig oder ohne Migrationshintergrund dazu eingeladen, ihrer Sportbegeisterung freien Lauf zu lassen. Obwohl wir gegeneinander im Wettbewerb antreten, setzen wir damit gemeinsam ein Zeichen für eine offene Flüchtlingspolitik.

Der LebensLauf ist aber mehr als ein sportliches Event. Es geht auch darum, weiter für eine offene Flüchtlingspolitik einzutreten, die asylkoordination österreich in ihrer Arbeit dabei unterstützen zu informieren, zu vernetzen und für die Rechte von Geflüchteten einzutreten. Es gibt auch wieder die “Laufpatenschaften”, mit denen geflüchteten Läufer*innen die Teilnahme am LebensLauf ermöglicht wird.

Datum

04 Okt 2020
Vorbei!

Uhrzeit

Ganztägig

Veranstaltungsort

Kurpark Oberlaa, Wien

Veranstalter

asylkoordination österreich
Telefon
+43 (0)1 53 212 91 -12
E-Mail
asylkoordination@asyl.at
Website
http://asyl.at/de
http://www.lebens-lauf.at/de/