Alexandre Collon

„Was ich mitgenommen habe und mitnehme? Ohne Vorurteile auf andere Menschen zuzugehen. Andere Menschen sein zu lassen und diese nicht zu vereinnahmen.“

Mehr lesen

Jürgen Fürst

„Am Beginn des Studiums wusste ich nicht, ob ich denn überhaupt in der Lage sei, mit beeinträchtigten Menschen umzugehen. Dies waren mitunter auch die größten Ängste die ich in Bezug auf das Studium hatte. Diese Ängste wurden nun, dank diesem Projekt aus dem Weg geräumt. Diese Erlebnisse, die ich bis jetzt erfahren durfte, bestärken mich nicht nur im Thema…

Mehr lesen

Angelika Eder

„Die Menschen haben mich an ihrem Leben teilhaben lassen und das hat für mich einen unbezahlbaren Wert. Ich bin stets herzlich und mit viel Wärme empfangen worden und die Offenheit der Menschen hat mich überwältigt.“

Mehr lesen

Eva Pennetzdorfer

„In Bezug auf die Lehrerinnenrolle fand ich es toll, auch einmal die Perspektive wechseln zu können. Ich konnte erfahren, welche außerschulischen Themen Jugendliche beschäftigen, was ihnen Probleme in der Schule bereitet, wie das Verhältnis zu Lehrern ist und vor allem, wie es um die Familiensituation steht. Ich habe gelernt, dass es wichtig ist, auch als Lehrerin über den Tellerrand…

Mehr lesen