zusammen.leben.freistadt

zusammen.leben.freistadt verbessert das nachbarschaftliche Zusammenleben in den Wohnbauten der Stadt Freistadt und stärkt das Gemeinschaftsgefühl. Die Mitarbeiter:innen von zusammen.leben.freistadt sind unterwegs, um Ideen der Bewohner:innen für eine positive Gestaltung des Wohnumfeldes und des Zusammenlebens im Wohnhaus kennenzulernen. Sie erarbeiten Wege zur Kommunikation, sorgen für Konfliktprävention und unterstützen bei der Umsetzung von Ideen – z.B. bei Veranstaltungen im Wohnumfeld, bei der Organisation von Festen oder bei der Konfliktbearbeitung.

Das Projekt, das es seit 2016 gibt, wird vom Verein Wohnplattform im Auftrag der Stadtgemeinde Freistadt und einiger Wohnbaugenossenschaften umgesetzt.

Das sind Themen, mit denen du im Projekt unter anderem in Berührung kommst:

  • Zusammenleben in Wohnanlagen
  • Steigende Anonymität in Wohnanlagen
  • Herausforderungen im Zusammenleben aufgrund unterschiedlicher Bedürfnisse der Bewohner*innen, z.B. Jung und Alt, kinderreiche Familien und Single-Haushalte etc.
  • Herausforderungen im Zusammenleben von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund
  • Lautstärke in den Wohnanlagen
  • Missachtung der Hausordnung
  • Überfüllung der hauseigenen Spielplätze usw.

Aktuelle Engagements

Bitte wende dich für Infos zu konkreten Engagementmöglichkeiten an die Kontaktperson.
Trägerinstitution
Verein Wohnplattform
In folgenden Bezirken / Bundesländern tätig
Freistadt
Adresse
Am Stieranger 2
4240 Freistadt

Du hast Fragen zu dieser Organisation?

Wir helfen weiter!

Magdalena Plöchl
Leitung füruns Freiwillig in OÖ