Bildmaterial: WeltWegWeiser

Wie du dich einbringen kannst

Du bist zivildienstpflichtig? Und du möchtest einen Freiwilligeneinsatz im Ausland leisten? In Österreich ist es grundsätzlich möglich, dir deinen Auslandsdienst als Zivildienst anrechnen zu lassen. Zunächst müssen sich Männer anstelle des Wehrdienstes für einen Zivildienst entscheiden. Wer dann einen Gedenkdienst, Friedensdienst oder Sozialdienst im Ausland leistet, wird nicht mehr zum Zivildienst herangezogen. Dabei sind einige Kriterien zu beachten:

Welche Auslandsdienste stehen zur Auswahl?

  • Gedenkdienst in Einrichtungen zum Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus
  • Friedensdienst im Rahmen von Vorhaben, die der Erreichung oder Sicherung des Friedens im Zusammenhang mit bewaffneten Konflikten dienen
  • Sozialdienst im Rahmen von Vorhaben, die der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung eines Landes dienen

Wie sehen die Rahmenbedingungen aus?

Ein Auslandsfreiwilligendienst kann ab dem 17. Lebensjahr für die Dauer von mindestens sechs Monaten bis maximal zwölf Monaten absolviert werden. Wichtig: Wenn du den Einsatz anstelle des Zivildienstes machen möchtest, muss der Dienst mindestens 10 Monate dauern.

Die Teilnehmenden haben während ihres Einsatzes Anspruch auf ein Taschengeld und, sofern sie nicht älter als 24 Jahre sind, auch auf die Familienbeihilfe. Außerdem sind mindestens 150 Stunden Ausbildung, pädagogische Betreuung und Begleitung und eine maximale Einsatzzeit von 34 Wochenstunden vorgesehen.

Mögliche Tätigkeiten

  • Administrative / organisatorische Tätigkeiten
  • Beratung / Begleitung von Menschen
  • Freizeitgestaltung
  • Kreative Tätigkeiten
  • Kurs- und Schulungsangebote
  • Lernunterstützung
  • Mit Kindern spielen
  • Unterstützung im Alltag

Was von dir erwartet wird

  • Interesse an anderen Kulturen
  • Interesse an Sprachen

Was du von der Einrichtung für dein Engagement erhältst

  • Entsprechende Ausstattung (Kleidung, Materialien etc.)
  • Erstattung von angefallenen Kosten (z.B. Fahrten)
  • Freiwilligenkoordination/kontinuierliche Begleitung
  • Kompetenznachweis
  • Nachweis der Freiwilligentätigkeit
  • Nutzung von Angeboten der Einrichtung
  • Supervision
  • Teamsitzungen, Austauschmöglichkeit
  • Teilnahme an internen Veranstaltungen (z.B. Festen)
  • Verpflegung
  • Versicherung Rechtsschutz
  • Versicherung Unfall
Hier findest du uns
Münichreiterstraße 31
1130 Wien
Burgenland
Hier findet das Angebot statt
Auslandseinsatz
Einsatzbereiche
  • Kinder, Jugendliche und Familien
  • Menschen im Alter
  • Gesundheit und Selbsthilfe
  • Bildung
  • Nachhaltigkeit, Umwelt, Tiere
  • Vermittlung von Auslandseinsätzen
  • Demokratie und Menschenrechte
Zeitlicher Rahmen
Weitere Infos
  • Wenn du den Einsatz anstelle des Zivildienstes machen möchtest, muss der Dienst mindestens 10 Monate dauern.
Was du mitbringen solltest
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Persönliche Eigenschaften: Geselligkeit, Verlässlichkeit, Selbständigkeit, Körperliche Belastbarkeit, Psychische Belastbarkeit
Barrierefreiheit
  • für Rollstuhlfahrer:innen geeignet
  • für Menschen mit Sehbeeinträchtigung geeignet
  • für Menschen mit Hörbeeinträchtigung geeignet
  • für Menschen mit Lernschwierigkeiten geeignet

Interessiert? Hier kannst du die Einrichtung direkt zu diesem Engagement kontaktieren

 

Um unser Angebot noch mehr an deine Bedürfnisse anpassen zu können, ergeht deine Nachricht in Kopie an das ulf.

Zustimmung zur Datenverarbeitung*
Newsletter-Abo