Wie kann ich mich freiwillig engagieren im Bereich Natur, Umwelt, Tiere

Egal, ob spontane Müllsammelaktion oder langfristiges Engagement für Tiere in Tierheimen – die Themen Umwelt, Klimaschutz und Tierschutz stehen bei Freiwilligen in Österreich hoch im Kurs. Bereits vor Initiativen wie Fridays For Future Austria engagieren sich Tausende Österreicher:innen in großen Umwelt- und Naturschutzorganisationen wie dem Alpenverein, den Naturfreunden oder dem Naturschutzbund. Daneben bieten auch zahlreiche kleinere und lokale Initiativen Engagementmöglichkeiten an.

Tipps für dein Engagement

Im Rahmen eines freiwilligen Umweltjahrs kannst du dich sechs oder zwölf Monate lang dem Einsatz für Umwelt und Klimagerechtigkeit widmen. Einsätze sind in mehr als 60 gemeinnützigen Einsatzstellen im Umwelt- und Naturschutzbereich oder in der Entwicklungszusammenarbeit möglich. Mit deiner Zeit und deinen Fähigkeiten kannst du auch in Tierschutzorganisationen unterstützen:

Möglichkeiten für dein Engagement

  • In einer Umweltschutzorganisation mitarbeiten
  • Mithilfe bei der Organisation von Green Events
  • An Infoständen über Naturschutz aufklären
  • Müllsammel- oder Flurreinigungsaktionen
  • Im Gemeinschaftsgarten engagieren
  • Freiwilliges Umweltjahr (FUJ)
  • Dich um Tiere kümmern (z.B. im Tierheim oder Zoo)
  • Einsatz für Tierschutz durch Projekte oder Aktionen (z.B. Artenzählungen, Biotoppflege, …)
  • Spendenaktionen, politische Kampagnen oder Demonstrationen für die Bewusstseinsbildung zum Thema Tierschutzorganisation