DANKE an Lorenz!

Das ist Lorenz.

Lorenz hat in den letzten Wochen für das ULF-Projekt „SPALLER.MICHL geht für dich!“ ältere und gefährdete Personen mit Einkäufen und Erledigungen unterstützt.

Sein schönstes Erlebnis in dieser Zeit war, ein älteres Ehepaar zu versorgen. Jedes Mal waren die beiden aufs Neue glücklich und dankbar, wenn er ihnen ihre Einkäufe vorbeibrachte. Jedes Mal zeigten sie sich auch sehr interessiert an seiner Person. Sie gaben ihm damit immer wieder das Gefühl, das Richtige zu tun.

Eine Herausforderung für ihn war, allein an der Supermarktkasse mehrere Großeinkäufe nacheinander aufzulegen, einzupacken und zu bezahlen. Vor allem, wenn die KassiererInnen oder nachfolgende Personen sich manchmal ein wenig ungeduldig zeigten.

Für die Zeit nach Corona hat er sich vorgenommen, die Arbeit von Beschäftigten bei Lieferdiensten mehr denn je zu schätzen. Er gibt ihnen jetzt schon immer fleißig Trinkgeld, will ihnen aber noch mehr Wertschätzung entgegenbringen. Jetzt wo er weiß, wie viel anstrengender und härter deren Job ist, als er sich erwartet hätte.

Lorenz sagt danke an alle, die in dieser schwierigen Zeit und auch sonst immer für andere da sind. Egal ob freiwillig oder gegen Bezahlung.

Und wir sagen DANKE an Lorenz.