CARITAS INTEGRATIONSLOTSiNNEN

Fotocredit: Caritas OÖ

IntegrationslotsInnen sind…
ehrenamtlich engagierte Erwachsene, die längerfristig Menschen unterstützen, die einen positiven Asylbescheid oder subsidiären Schutz haben. Sie begleiten eine Person oder eine Familie bei der Neuorientierung und der Lebensgestaltung vor Ort. Hierbei geht es vor allem um eine konkrete Unterstützung im Alltag. Der Kontakt ist persönlich, auf gleicher Augenhöhe und ermöglicht so ein gegenseitiges voneinander Lernen.

So kannst du mithelfenSo viel Zeit benötigst duWas von dir erwartet wirdDas bietet dir die Einrichtung
Jede Begleitung ist einzigartig, da jeder Mensch unterschiedliche Wünsche und Bedürfnisse hat. Schwerpunkte innerhalb der Begleitung können zum Beispiel sein:

  • Hilfestellung beim Deutsch lernen
  • Begleitung bei Behördengängen
  • Unterstützung bei der Wohnungs- und Arbeitsplatzsuche
  • Orientierungshilfe vor Ort
  • Unterstützung beim Aufbau eines sozialen Netzwerkes
  • gemeinsame Freizeitaktivitäten gestalten
  • Hilfe zur Selbsthilfe
Der Zeitaufwand kann je Begleitung unterschiedlich sein. Gut wäre es, wenn du ca. 2 – 4 Stunden in der Woche Zeit hast. Du kannst diese Zeit flexibel gestalten und gemeinsam vereinbaren.

Es besteht nicht immer derselbe Bedarf. Dieser kann sich von Zeit zu Zeit ändern.

  • Du findest andere Kulturen interessant und bereichernd?
  • Du bist kontaktfreudig und offen?
  • Du bist verantwortungsbewusst und verlässlich?
  • Du hast ca. 2 – 4 Stunden wöchentlich für mindestens ein halbes Jahr Zeit?

Herzlich willkommen!

Wir freuen uns auch über MigrantInnen und anerkannte Flüchtlinge, die bereits gut integriert sind und Asylberechtigte und subsidiär Schutzberechtigte mit ihren Erfahrungen und Sprachkenntnissen unterstützen können.

  • Du hast eine persönliche Ansprechperson.
  • Du bist über die Caritas versichert:
    – Allgemeine Haftpflichtversicherung
    – Unfallversicherung
    – Dienstfahrtenkaskoversicherung
  • Es finden regelmäßige Austauschtreffen statt.
  • Wir bieten Weiterbildung an.
  • Du erhälst einen Nachweis über dein Engagement

Deine Kontaktperson bei ULF

Magdalena ist für die Beratung und Begleitung von Interessierten und Freiwilligen zuständig. Gemeinsam mit Tina betreut sie darüber hinaus die ULF-Projekte „FREI.SPIEL – Freiwilliges Engagement für Kinder“, „LERNEN.ENGAGEMENT.VERANTWORTUNG“ und „GENIAL.SOZIAL – Freifach Engagement“.

Du erreichst sie unter +43 (0)677 617 947 91 oder magdalena.ploechl@vsg.or.at .

Magdalena Plöchl
Ansprechpartnerin für Freiwillige und Interessierte