ASYLRECHT – NEGATIVER BESCHEID (1. UND 2. INSTANZ) – WAS NUN?

Der ExpertInnenpool bietet kostenlose Weiterbildungen für freiwillig Engagierte und Interessierte im Bereich Asyl & Integration. Dabei handelt es sich um ein Kooperationsprojekt der Regionalen Kompetenzzentren für Integration und Diversität und der Initiative ZusammenHelfen in Oberösterreich, die bei uns im ULF angesiedelt ist. Gefördert werden die Angebote von der Integrationsstelle Oberösterreich.

Asylrecht – Negativer Bescheid (1. und 2. Instanz) – Was nun?

Wenn am Ende des Asylverfahrens ein negativer Bescheid steht, wirft das bei den Betroffenen und HerlferInnen meist viele Fragen auf. In diesem Workshop behandelte Themen/Inhalte sind:

  • Überblick zum Asylrecht
  • Was passiert nach einem negativen Bescheid?
  • Welche Möglichkeiten der Unterstützung gibt es für HelferInnen?
  • Welche rechtlichen Schritte können gesetzt werden?
  • Welche Funktion und Zuständigkeit nimmt die Rechtsberatung ein?

Im Rahmen des Workshops erhalten Sie umfangreiche Informationen zu diesem Thema und es besteht die Möglichkeit, Ihre Fragen einzubringen.

 

WANN? Dienstag, 3. Dezember 2019, 18:00- 21:00 Uhr
WO? ULF, Martin-Luther-Platz 3/3, 4020 Linz

Die Teilnahme ist kostenlos. Bei Interesse kannst du dich bis 26.11.2019 dazu anmelden.