ARCOBALENO

Fotocredit: Interkulturelles Begegnungszentrum Arcobaleno

Das interkulturelle Begegnungszentrum Arcobaleno macht es sich zur Aufgabe, Angebote für Menschen jeden Alters und aus unterschiedlichen Kulturen zu schaffen. Das Programm deckt ein vielfältiges Spektrum auf individuellen und gesellschaftlichen Ebenen ab. Integration wird als Lernen und Erleben mit allen Sinnen verstanden. Daher findest du im Arcobaleno von niederschwelligen Eltern-Kind-Spielgruppen über Frauentreffs und Kreativworkshops bis hin zu stark strukturierten Deutschkursen die unterschiedlichsten Angebote vor.

Das Hauptanliegen ist die Begegnung von Menschen unterschiedlicher Herkunft, Nationalität, Hautfarbe, um Isolation und Abkapselung entgegenzuwirken sowie Vorurteile und Feindbilder abbauen zu helfen.

Dazu werden Möglichkeiten zum Kennenlernen und gemeinsamen Handeln geschaffen und Barrieren, die dem im Weg stehen (wie z.B. Sprachprobleme) reduziert, denn miteinander lernen ermöglicht miteinander leben.

So kannst du mithelfenSo viel Zeit benötigst duWas von dir erwartet wirdDas bietet dir die Einrichtung
Freiwillige können im Arcobaleno gemäß ihrer Neigungen und Interessen unterstützen. Sei es bei der Gestaltung eines Kreativworkshops, eines Sportangebotes, eines Infonachmittages und vieles mehr. Zusätzlich gibt es konkrete Projekte, bei denen Freiwillige immer herzlich willkommen sind:

  • SPRACHCAFÉ DEUTSCH | jeden Mittwoch von 16:00 – 17:15 Uhr: Deutsch-Lernende unterhalten sich mit Einheimischen und üben so die Sprache in gemütlicher Atmosphäre. Ein beliebter Treffpunkt für Menschen jeden Alters.
  • KINDERBETREUUNG | Während die Mütter im Arcobaleno einen Deutschkurs besuchen, werden die Kinder (0-4 Jahre) von einer Fachkraft im Kinderzimmer betreut. Wer sich gerne um kleine Kinder kümmert und in dieses Arbeitsgebiet hineinschnuppern möchte, kann gerne in unserer Kinderbetreuung mitwirken.
Die Dauer des freiwilligen Einsatzes hängt vom jeweiligen Projekt ab und wird individuell vereinbart.
Das Arcobaleno wünscht sich von dir Offenheit und Neugier gegenüber Menschen aus aller Welt. Wichtig sind außerdem Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit. Deine Ideen sind herzlich willkommen und werden im Rahmen der Möglichkeiten gerne umgesetzt.
Das Arcobaleno bietet dir eine familiäre Einsatzstelle für dein Engagement. Je nach Einsatzbereich erfolgt eine entsprechende Einschulung. Das hauptamtliche Team nimmt sich gerne Zeit für deine Anliegen. Mehrmals pro Jahr werden zudem Dankeschön-Nachmittage, Ausflüge und eine Weihnachtsfeier angeboten.

Deine Kontaktperson bei ULF

Magdalena ist für die Beratung und Begleitung von Interessierten und Freiwilligen zuständig. Gemeinsam mit Tina betreut sie darüber hinaus die ULF-Projekte “FREI.SPIEL – Freiwilliges Engagement für Kinder”, “LERNEN.ENGAGEMENT.VERANTWORTUNG” und “GENIAL.SOZIAL – Freifach Engagement”.

Du erreichst sie unter +43 (0)664 927 22 02  oder magdalena.ploechl@vsg.or.at .

Magdalena Plöchl
Ansprechpartnerin für Freiwillige und Interessierte