REDUKTION – VON DER FREUDE, MIT WENIG(ER) ZU LEBEN

Brauchen wir alles, was wir besitzen? Natürlich nicht! Wer einfach mal ausmisten oder gleich sein ganzes Leben umkrempeln will: Bei diesem Workshop für Freiwillige geht es darum, Dinge loszulassen.

Minimalism, Simplify You Life (am besten in einem „Tiny House“) sind die aktuellen englischen Schlagwörter dazu, doch tatsächlich ist Reduzierung ein altbekanntes und altbewährtes Mittel, um frischen Wind in den Alltag zu bekommen. Und nicht nur das Haus oder die Wohnung, sondern auch den Kopf und das Herz frei zu machen.

So wählten und wählen Mönche und Nonnen aller Konfessionen einen einfachen Lebensstil, und wenn man ihnen glauben mag, fühlen sie sich dabei durchaus reich.

Wie können wir Normalmenschen reduzieren? Was sind gute Tipps, um auszumisten? Welche Fallen sollte man vermeiden?

Wir betrachten bei diesem Workshop unsere eigene Beziehung zu Besitz, denken über die richtige Menge nach, die zu unserem persönlichen Lebensstil passt und finden erste, praktische Schritte. Los geht’s!

TRAINER | Timotheus Lorenz, Energetiker, Heilpraktiker (D) und Sprachenlehrer, lebt seit Jahren mit großer Freude auf kleinem Fuß.

TERMIN |  Donnerstag, 17. Jänner 2019, 18:00 – 21:00 Uhr

ORT | ULF, Martin-Luther-Platz 3, 4020 Linz
Der Seminarraum ist im 3. Stock und barrierefrei erreichbar.

ANMELDUNG | Dieser Workshop ist bereits ausgebucht! Falls du dich auf der Warteliste vormerken lassen möchtest, kontaktiere bitte Manuela.

Die Teilnahme an unserem Workshopangebot für Freiwillige ist kostenlos!

Deine Kontaktperson bei ULF

Manuela nimmt gerne deine Anmeldung zu Workshops und Veranstaltungen entgegen. Zusätzlich kümmert sie sich um die Vermietung des ULF-Seminarraums.

Du erreichst sie unter +43 (0)650 47 000 72 oder ulf.office@vsg.or.at.

 

Manuela Zeba
Ansprechperson für Veranstaltungen, Bildungsangebote und den ULF-Seminarraum